In den Sicherheitsregeln für landwirtschaftliche Biogasanlagen (TI 4 = Sicherheitsregeln für landwirtschaftliche Biogasanlagen, Stand Sept. 2008) sind die Anforderungen an die Errichtung und den Betrieb von Biogasanlagen konkretisiert. In den Sicherheitsregeln sind die wichtigsten Vorschriften zusammengefasst. Des Weiteren verweisen sie auf geltende Regelwerke und die allgemein anerkannten Regeln der Technik. Herausgeber ist der Bundesverband der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften.


Gerichtet ist dieses Regelwerk an die Planungsbüros, die Fachfirmen und die Betreiber selbst.



In unserer Sicherheitstechnischen Prüfung wird Ihre Biogasanlage nach den Sicherheitsregeln abgeprüft. Ihre Anlage wird entsprechend des Inhaltes und der Anforderungen, die sich aus den TI 4 ergeben von uns „abgefahren“ und entsprechend bewertet.

Im Konkreten überprüfen wir die Anforderungen an:

  • die Behälter
  • das Gaslager
  • die Rohrleitungen
  • die Gasaufbereitung
  • die Armaturen
  • die Sicherheitseinrichtungen und deren Abschaltungen
  • die Anlagensteuerung und Prozessleittechnik
  • die gasbeaufschlagten Anlagenteile
  • das BHKW
  • die Aufstellräume für Zündöl